+43 (0)664 - 1940038 office@wolfs-trail.com
+43 (0)664 - 1940038 office@wolfs-trail.com

GOOD TO KNOW

Wichtige Reiseinformationen

Reisen/Ranges

Alle angebotenen Reisen werden von Wolf’s Trail organisiert und durchgeführt. Die im Katalog und auf der Website angeführten Reisen sind Vorschläge, wie Ihre Reise durch den afrikanischen Busch verlaufen könnte. Die meisten Reisen werden im Regelfall individuell für Sie zusammengestellt. Aufgrund der Individualisierung der Reisen können die Vertragskonditionen, wie z. B. Anzahlungen, Stornierungsgebühren und Gebühren der staatlichen Institutionen, der jeweiligen Reisen aufgrund der Leistungsträger vor Ort variieren. Die abweichenden Konditionen werden bereits im individuellen Angebot ausgewiesen.

In Abstimmung mit Ihnen buchen wir zu einigen wenigen Reisen Mitreisende hinzu, um damit die Chancen auf eine Durchführung zu verbessern. Sie finden in dem Fall jeweils einen Hinweis in der Leistungsbeschreibung der einzelnen Reisen. Achten Sie auf die Mindestteilnehmerzahl und gegebenenfalls geänderten Konditionen gegenüber unseren AGB. Unsere Reisen sind für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet.

Wolf’s Trail organisiert und führt individuelle Busch- und Strandsafaris durch. Vor allem Buschsafaris bringen Sie in die Nähe von wilden Tieren. Angriffe mit wilden Tieren sind selten, aber auf keiner Safari in der afrikanischen Wildnis auszuschließen. Wolf’s Trail übernimmt keine Haftung bei Schäden an der Ausrüstung, die bei jeglicher Art von Safaris (Wildbeobachtungfahrten, Kanusafaris, Bootsafaris, Mokorofahrten, Walkingsafaris etc.) entstehen können. Weder Wolf’s Trail noch unsere Kooperationspartner vor Ort oder deren Angestellte können für Verletzungen oder Tod auf einer Safari durch Missachten von Anweisungen oder unverantwortliches Handeln des Reisenden verantwortlich gemacht werden. Jeder Reisende hat vorab ein „Indemnity Form“, ein Formular auf Schadloshaltung vor Reiseantritt, zu unterzeichnen.

Tierwanderungen und Tiersichtungen können auf Safaris nicht garantiert werden und basieren auf Erfahrungen und Studien der letzten Jahre oder Saisonzeiten. Tierwanderungen sind häufig abhängig von Wetter oder Zivilisationen, die sich vom Zeitpunkt der Buchung bis hin zum Zeitpunkt der Reise verändern können.

Buchung

Vor Buchung erhalten Sie ein rechtsverbindliches Angebot mit ausführlicher Leistungsbeschreibung, allen relevanten Informationen und den AGB. Zur Buchung müssen wir Sie bitten, die ausgeschriebene oder vereinbarte individuell zusammengestellte Reise per E-Mail, Fax oder Brief zu bestätigen. Wir bestätigen Ihnen die Teilnahme an der Reise schriftlich in Form einer Buchungsbestätigung und/oder Rechnung. Geänderte Konditionen gegenüber den AGB oder den ausgeschriebenen Reisen werden bereits im Angebot und anschließend nochmals in der Rechnung und Buchungsbestätigung ausgewiesen.

Reiseinformation

Mit der Buchungsbestätigung bekommen Sie von uns ausführliche Reiseinformationen und den gesetzlich vorgeschriebenen Reisepreis-Sicherungsschein. In den Unterlagen finden Sie unter anderem Tipps zu Devisen, Bekleidung, Klima, Ausrüstung und Reiseliteratur.

Bitte lesen Sie die beigefügten Reiseinformationen des jeweiligen Landes inklusive möglicher Transitländer ausführlich durch, da die Reiseinformationen auch wichtige Einreisebestimmungen und landesgesetzliche Gebühren für das jeweilige Reiseland enthalten. Steuern und Gebühren unterliegen der jeweiligen Regierung und den Behörden vor Ort und sind vorbehaltlich möglicher Änderungen.

Diese Änderungen können innerhalb von 24 Stunden in Kraft treten, sind durch Wolf’s Trail nicht beeinflussbar und müssen durch den Reisenden vor Ort bezahlt werden. Änderungen der jeweiligen Länder sind möglich. Bitte erkundigen Sie sich auch beim Außenministerium oder bei der Botschaft bzw. beim Konsulat des jeweiligen Landes.
Programmbeschreibung, Leistungen und Preise entsprechen dem Datum des Katalogdruckes und der Onlinedarstellungen. Da zwischen der Reiseplanung, dem Katalogdruck, der Onlinedarstellung und der Reisedurchführung oftmals viele Monate liegen, müssen wir uns eventuelle Änderungen ausdrücklich vorbehalten. Spätere Preisreduktionen bei Reisen und Unterkünften können nach Erhalt der Buchungsbestätigung nicht berücksichtigt werden. Dies gilt auch für spätere Wechselkursschwankungen.

Zahlungen

Bitte senden Sie uns erst nach Erhalt von Buchungsbestätigung, Rechnung und Reisepreissicherungsschein eine Anzahlung von 25 % des Reisepreises. Der Restbetrag ist 6 Wochen vor Reisebeginn zu überweisen. Sie erhalten 14 Tage vor Reiseantritt alle notwendigen Unterlagen für Ihre Reise in schriftlicher oder elektronischer Form.
Im Falle von Verzögerungen bei der Zustellung schriftlicher Reiseunterlagen durch Zoll, Streik oder höhere Gewalt behält sich Wolf’s Trail das Recht vor, die Reiseunterlagen auch nur elektronisch zu übermitteln.


Da es sich um individuelle Reisen handelt, können gebuchte Reisen nicht rückerstattet werden.

Kreditkarten

Selbstverständlich können Sie auch mit Kreditkarte zahlen. In diesem Fall ist der Restbetrag 10 Wochen vor Reisebeginn zu begleichen.

Flüge

Wolf’s Trail übernimmt weder die Buchung der Flüge nach/von Afrika noch die Anreise zum Flughafen in ihrem Heimatland. Die über Wolf’s Trail gebuchte Reise beginnt mit der Abholung am Flughafen O. R. Tambo Johannesburg International Airport.

Änderungen

Jede Reise wurde sorgfältig geplant und vorbereitet, doch gerade Natur, Wetter und auch Tiere sind schwierig zu planen. So sind manchmal unvorhergesehene Änderungen vor Ort in Abstimmung mit den Reiseteilnehmern nötig. Aus organisatorischen Gründen kann eine Reise daher auch einmal mit umgekehrtem oder leicht verändertem Verlauf durchgeführt werden. Hierüber werden Sie – sofern möglich – vorab informiert. Wir bitten Sie dafür um Ihr Verständnis!

Einzelreisende/Einzelbelegung

Nicht jede Reise erlaubt Einzelbelegungen, da die Anzahl der Zelte limitiert ist. Wolf’s Trail wird in jedem Fall versuchen, für Einzelreisende Zimmer- bzw. Zeltpartner zu finden. Bei geringerer Buchungsanzahl können Einzelzimmer bzw. Zelte gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt werden.

Gesundheitsbestimmungen

Manche Länder schreiben Schutzimpfungen vor, die wir bei den Reiseinformationen aufführen. Soweit es sich um zwingende Vorschriften handelt, informieren wir Sie darüber in der Reiseausschreibung. Mit der Buchungsbestätigung senden wir Ihnen zusätzlich eventuelle Vorsorgeempfehlungen, z. B. zur Malariaprophylaxe. Die Angaben haben nur unverbindlichen Empfehlungscharakter und beziehen sich auf zentraleuropäische Staatsangehörige (Österreich, Deutschland, Schweiz).
Bitte erkundigen Sie sich vorher bei einem Ihrer Gesundheitsämter oder Tropeninstitute nach eventuellen Änderungen. Auch ist es ratsam, sich vorsorglich vom Hausarzt untersuchen und beraten zu lassen.

Gruppengrößen

Wolf’s Trail organisiert nur Reisen in kleinen Gruppen mit maximal 8 Personen. Die Mindestteilnehmerzahl sind im Regelfall 4 Personen. Auch wenn diese Zahl nicht erreicht wird, versuchen wir, die Reise durchzuführen. Auf speziellen Wunsch werden aber gewisse Reisen schon mit 2 Personen durchgeführt.

Sollte ein Reisender wegen einer Krankheit, eines strafrechtlichen Vergehens oder des Störens des Reiseverlaufes und/oder der Gruppengemeinschaft von der Weiterführung der Reise ausgeschlossen werden, erhält der Reisende keine Entschädigung für die nicht mehr in Anspruch genommene Leistungen.

Körperliche Anforderungen

Alle von Wolf’s Trail organisierten und durchgeführten Reisen können mit normaler Konstitution absolviert werden. Prinzipiell gibt es keine Altersbeschränkung, doch behält sich Wolf’s Trail bei gewissen Reisen („Kgalagadi“, „Rundreise Botswana“) das Recht auf Verwehrung aufgrund von (Geh-)Beschwerden oder mangelnder körperlicher Fitness vor.

Nebenkosten

Für Speisen, Getränke und sonstige Verpflegung, die vor Ort zu zahlen sind, müssen Sie in abgelegenen Unterkünften oft mit deutlich höheren Preisen rechnen. Die meisten Servicekräfte in den Gastländern sind auf ein Zubrot durch Trinkgelder angewiesen. Es ist dies aber eine freiwillige Leistung, für die Sie im Normalfall 10–15 % der zu bezahlenden Rechnung einrechnen können.

Ortsübliche Verhältnisse

Meist können Sie in afrikanischen Ländern nicht mit unseren mitteleuropäischen Verhältnissen rechnen. Dies betrifft die gesamte Infrastruktur, also alle Bereiche von öffentlichem Verkehr, internen Flügen über Straßenverhältnisse bis zu den Unterkünften. Es kann daher immer zu Verzögerungen und Ausfällen kommen. Auch ist das Verständnis von Pünktlichkeit etwas weitläufiger ausgelegt als bei uns und so kann es sein, dass Abfahrts-/Ankunftszeiten sowie Wartezeiten häufig nicht den Angaben entsprechen.
Die angegebenen Fahrzeiten Ihrer Reise basieren auf unseren eigenen Erfahrungen. Die zurückzulegenden Strecken werden so geplant, dass die Distanzen in einem angemessenen Tempo gut absolviert werden können. Es kann aber z. B. durch Regenzeiten (Straßenzustand verschlechtert sich), Straßensperren und Umleitungen oder Bauarbeiten teilweise zu erheblich längeren Fahrzeiten kommen.

Stromausfälle sind in Afrika üblich, so dass zu keiner Zeit eine 100%-ige Stromversorgung garantiert werden kann.
Daher wird Personen, die eine durchgehend 24-stündige Stromversorgung aufgrund medizinischer Versorgung benötigen, von diesen Reisen abgeraten.
Aufgrund der Nähe zur Natur und den fernab jeglicher Zivilisation gelegenen Reiseorten können trotz größter Sorgfalt auch in den luxuriösesten Unterkünften Tiere oder Ungeziefer in die Zimmer bzw. Zelte gelangen. Auch afrikanische Buschgeräusche und Besuche von Wildtieren im Zeltlager können zu jeder Tageszeit, jedoch verstärkt nachts, vorkommen.

Währungen

Die meisten afrikanischen Länder haben ihre eigene Währung und akzeptieren nur teilweise die Währungen der Nachbarstaaten, Südafrika akzeptiert Südafrika nicht den namibischen Rand, auch wenn die beiden Währungen miteinander gekoppelt sind. Bitte beachten Sie dies bei Grenzüberschreitungen oder sogenannten Transfrontierparks (grenzübergreifenden Nationalparks), wo Sie zwei Währungen oder alternative Zahlungsmittel mit sich führen müssen.

Versicherungen

Es sind keinerlei Versicherungen in unsere Preise eingerechnet und somit auch nicht in den Leistungen inkludiert. Bitte kümmern Sie sich selbst um die entsprechenden Reiseversicherungen. Empfehlenswert sind eine Reiserücktritts- und Reiseabbruchversicherung sowie eine Reisekrankenversicherung.

Wolf’s Trail ist bei Haftpflichtschäden durch Wolf’s Trail und unsere Leistungsträger versichert.

Einreise/Visum

Wolf’s Trail ist für ein benötigtes Einreisevisum nicht verantwortlich. Europäer benötigen einen noch mindestens 6 Monate nach dem Ende der Reise gültigen Reisepass mit mindestens 2 freien Seiten. Achten Sie hier besonders auf die Bestimmungen von Kinderausweisen.

Bitte beachten Sie die gültigen Einreisebedingungen für die entsprechenden Länder! Für Staatsbürger aus den deutschsprachigen Ländern kann in vielen Fällen ein Visum an der Grenze bei Einreise beantragt werden.
Bitte achten Sie besonders auf die Bestimmungen für die Einreise minderjähriger Kinder in Länder des südlichen Afrikas, da für diese weitere Dokumente (z. B. übersetzte und beglaubigte Geburtsurkunde, Beglaubigungsschreiben des nicht mitreisenden Elternteils) erforderlich sind. Dies gilt auch im Beisein der Eltern mit gültigem Reisepass.
Bitte erkundigen Sie sich beim Außenministerium oder bei den Botschaften der jeweiligen Länder nach den aktuellen Bestimmungen.