+43 (0)664 - 1940038 office@wolfs-trail.com
+43 (0)664 - 1940038 office@wolfs-trail.com

Gipfelsieg –
Wanderreise Drakensberge

0
Preis
Pro Person ab€ 3.289
Preis
Pro Person ab€ 3.289
Diese Reise jetzt
anfragen oder buchen

Proceed Booking

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

275
14 Tage
Empfohlene Reisezeit: November
Johannesburg
Johannesburg
Mindestalter: 16
Max. Teilnehmer: 8
Johannesburg – Royal Natal National Park – Cathedral Peak Nature Reserve – Champagne Castle Nature Reserve – Johannesburg

Die Wanderreise beschränkt sich auf den bekanntesten Bergzug Südafrikas, die Drakensberge in Kwa-Zulu-Natal. Bei dieser Range stehen Touren auf die höchsten Berge Südafrikas, an der Grenze zu Lesotho, im Vordergrund. Es wird einerseits in Dachzelten auf unterschiedlichen Zeltplätzen und andererseits in Wurf-/Trekkingzelten auf dem Berg übernachtet.

Diese Reise ist exemplarisch und kann je nach Buchungslage variieren oder auf Kundenwunsch geändert werden.

Offroadtour

Offroad Beginner

Flughafen

Johannesburg

Empfohlene Reisezeit

November

Inklusivleistungen

  • Transfer und Fahrt in voll ausgerüsteten Allradfahrzeugen
  • 13 Nächtigungen / Frühstücke / Mittagssnacks / Abendessen
  • Aktivitäten wie Bushwalk lt. Programm
  • Abwicklung der Permits und Gebühren
  • Deutschsprachige Reiseleitung und Routenplanung

Exkl. Tour

  • Internationale Flüge
  • Visa
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • nicht angegebene Aktivitäten
  • Reiseversicherung (Reisekranken-/Rücktrittsversicherung obligatorisch)
Ausrüstung

Bezüglich Bekleidung untertags und am Abend sind die südafrikanischen Länder sehr entspannt. Es wird auch durchaus abends kurze Hose getragen. Dies gilt nicht nur in diversen Lokalen im Busch, sondern auch in Lokalen und Restaurant in den Städten. In gewissen Lodges und besseren Restaurants wird das Tragen von langen Hose gewünscht, Sakkos geschweige denn Krawatten sind nicht notwendig. Tagsüber erwärmt sich die Luft im Winter auf 20° bis 25° Celsius, um am Abend und in der Nacht schon mal auf 3° bis 8°C runterzufallen. In der Kalahari kann die Temperatur tatsächlich unter den Gefrierpunkt fallen. Im Sommer ist es merklich heißer.

Im Busch
  • Kurze Sport-/Outdoor-Hosen
  • Lange Sport-/Outdoor-Hosen
  • T-Shirts
  • Leichte Sweater/Long Sleeve Shirts
  • Softshell / Fleece Jacke / Daunenjacke / Windstopper
  • Regenjacke
  • Socken
  • knöchelhohe Schuhe
  • Leichte Schuhe (für die Autofahrt und Lodge)
  • Badebekleidung
  • Kopfschutz (Kappe, Safari-Hut, Mütze, Schlauchschal)
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)
  • No Bite oder ähnliches Anti-Moskito-Spray
  • Hand-/Badetuch
  • Foto- / Videokamera / Smartphone
  • Taschen-/Stirnlampe
  • Wasserdichter Packsack
Reiseverlauf

Tag 1Ankunft in Johannesburg

Ankunft in Johannesburg; Pickup und Fahrt in die Unterkunft; Akklimatisieren, Reisebesprechung und Fahrzeugeinführung; gemeinsames Abendessen und Ausklang.

Tag 2Mahai Rest Camp

Die heutige Fahrt geht ins Mahai Rest Camp unweit des Amphitheaters (4 h) des Royal Natal National Park. Nach Einrichten des Zeltlagers bleibt Zeit für einen kleinen Spaziergang oder zum Entspannen. Abendessen ist ein Braai auf dem Zeltplatz.

Tag 3Tugela Falls

Wanderung zu den Tugela Falls am Fuße des Amphitheaters (7 h); Braai im Zeltlager.

Tag 4Amphitheater

Früher Aufbruch zur 2-Tages- Bergtour auf das Amphitheater (1.500 Hm). Wir schlagen unser Nachtlager in der Nähe des Field Post auf.

Tag 5Mont- Aux-Sources

Aufstieg zum Gipfel des Mont- Aux-Sources (300 Hm, 3.282 m) und in weiterer Folge Abstieg zum Basiscamp; Abendessen im Restaurant.

Tag 6Cathedral Peak

Der heutige Tag wird gemütlich angegangen. Nach Frühstück und Zeltabbau geht es ins nächste Basislager im Cathedral Peak Nature Reserve. Wir errichten unseren Zeltplatz und ruhen uns aus.

Tag 7 Rainbow Gorge

Kleine Wanderung zum Rainbow Gorge (5 h) und zurück mit einem wunderschönen Naturpool, in den zwei Wasserfälle stürzen.

Tag 8Cathedral Peak

Aufbruch zu einem 2-tägigen Fußmarsch auf den Cathedral Peak (3.004 m) mit Übernachtung in einer Höhle knapp unterhalb des Gipfels. Das Abendessen ist einfach, aber bekömmlich.

Tag 9Aufstieg Cathedral Peak

Aufstieg zum Gipfel des Cathedral Peak (Klettersteig) und in weiterer Folge Abstieg zum Basiscamp; Abendessen im Restaurant.

Tag 10Monk’s Cowl/Mdedelelo Wilderness Area

Wir machen uns auf den Weg in die dritte Campsite im Monk’s Cowl/Mdedelelo Wilderness Area. Nach dem Einrichten der Campsite bleibt noch Zeit für eine kleine Wanderung zu den Sterkspruit Falls vor dem Abendessen.

Tag 11Sphinx - Hlatikulu Nek - iNkosazana Cav

Wir starten unsere heutige Wanderung auf einer der populärsten Wanderrouten zur Sphinx, weiter bis zu Hlatikulu Nek und zur iNkosazana Cave, die unser Platz für die heutige Übernachtung ist.

Tag 12Champagne Castle

Von der Passhöhe führt ein einfacher Fußmarsch ungefähr 3 km zum Champagne Castle. Danach geht es den gleichen Weg zurück ins Basislager.

Tag 13KwaZulu Weavers

Heute nehmen wir die Route über KwaZulu Weavers (Weberei) und das Grab von Gert Maritz zurück nach Johannesburg. Abendessen ist in einem Restaurant etwas außerhalb der Stadt geplant. Wir übernachten im bekannten Hotel.

Tag 14Abreise

Abreise

Fotos
Karte