+43 (0)664 - 1940038 office@wolfs-trail.com
+43 (0)664 - 1940038 office@wolfs-trail.com

Wilde Schönheit Botswana –
Rundreise Botswana

0
Preis
Pro Person ab€ 3.789
Preis
Pro Person ab€ 3.789
Diese Reise jetzt
anfragen oder buchen

Proceed Booking

Save To Wish List

Adding item to wishlist requires an account

31
14 Tage
Empfohlene Reisezeit: April, Mai
Johannesburg
Johannesburg
Mindestalter: 12
Max. Teilnehmer: 8
Johannesburg – Gaborone – Central Kalahari – Maun – Moremi – Makgadikgadi – Gaborone – Johannesburg

Die Reise fokussiert sich auf Botswana und bietet sowohl die einsame Trockenlandschaft der Central Kalahari und die unvergleichliche Schönheit des Okavango-Deltas im Moremi Game Reserve als auch die unendliche Weite der Makgadikgadi-Salzpfanne. Die Reise besticht durch die Schönheit der Natur und die Wildtierbeobachtungen – zum einen während der Autofahrt durch den Busch, zum anderen an den jeweiligen Zeltplätzen. Wir werden in den Reservaten auf nicht abgezäunten, ungeschützten Zeltplätzen in Dachzelten übernachten. Für längere Reisetage ist aus logistischen und zeitlichen Gründen die Übernachtung in Backpacker-Unterkünften oder -Lodges geplant.

Diese Reise ist exemplarisch und kann je nach Buchungslage variieren bzw. auf Kundenwunsch geändert werden.

Offroadtour

Offroad Beginner

Flughafen

Johannesburg

Empfohlene Reisezeit

April, Mai

Inklusivleistungen

  • Transfer und Fahrt in voll ausgerüsteten Allradfahrzeugen
  • 13 Nächtigungen / Frühstücke / Mittagssnacks / Abendessen
  • Aktivitäten wie Bushwalk lt. Programm
  • Abwicklung der Permits und Gebühren
  • Deutschsprachige Reiseleitung und Routenplanung

Exkl. Tour

  • Internationale Flüge
  • Visa
  • Trinkgelder
  • persönliche Ausgaben
  • nicht angegebene Aktivitäten
  • Reiseversicherung (Reisekranken-/Rücktrittsversicherung obligatorisch)
Ausrüstung

Bezüglich Bekleidung untertags und am Abend sind die südafrikanischen Länder sehr entspannt. Es wird auch durchaus abends kurze Hose getragen. Dies gilt nicht nur in diversen Lokalen im Busch, sondern auch in Lokalen und Restaurant in den Städten. In gewissen Lodges und besseren Restaurants wird das Tragen von langen Hose gewünscht, Sakkos geschweige denn Krawatten sind nicht notwendig. Tagsüber erwärmt sich die Luft im Winter auf 20° bis 25° Celsius, um am Abend und in der Nacht schon mal auf 3° bis 8°C runterzufallen. In der Kalahari kann die Temperatur tatsächlich unter den Gefrierpunkt fallen. Im Sommer ist es merklich heißer.

Im Busch
  • Kurze Sport-/Outdoor-Hosen
  • Lange Sport-/Outdoor-Hosen
  • T-Shirts
  • Leichte Sweater/Long Sleeve Shirts
  • Softshell / Fleece Jacke / Daunenjacke / Windstopper
  • Regenjacke
  • Socken
  • knöchelhohe Schuhe
  • Leichte Schuhe (für die Autofahrt und Lodge)
  • Badebekleidung
  • Kopfschutz (Kappe, Safari-Hut, Mütze, Schlauchschal)
  • Sonnenbrille
  • Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)
  • No Bite oder ähnliches Anti-Moskito-Spray
  • Hand-/Badetuch
  • Foto-/Videokamera/Smartphone
  • Taschen-/Stirnlampe
  • Wasserdichter Packsack
Reiseverlauf

Tag 1Ankunft in Johannesburg

Ankunft in Johannesburg; Pickup und Fahrt in die Unterkunft; Akklimatisieren, Reisebesprechung und Fahrzeugeinführung; gemeinsames Abendessen und Ausklang.

Tag 2Gaborone

Fahrt nach Gaborone. Das Abendessen werden wir in einem indischen Restaurant zu uns nehmen. Ein Teil der Gruppe übernachtet in komfortablen Safari Tents, der andere Teil in ebensolchen Zimmern des Gästehauses.

Tag 3Kang

Frühe Abfahrt nach Kang; Abendessen und Übernachtung im Bush Camp.

Tag 4Ghanzi

Nach einem zeitigen Frühstück verlassen wir Kang in Richtung der Bushman Lodge. War der Weg bis zur Ortschaft Ghanzi asphaltiert, so ist die Straße ab der Abzweigung nach Ghanzi sandig. Das Abendessen und Drinks werden auf der Terrasse der Lodge eingenommen.

Tag 5Bei den Sans

Wir verbringen den Tag mit den San-Buschmenschen und lernen von ihnen, nach Nahrung und Medizin zu suchen. Erfahren, wie sie jagen, wie Feuer gemacht wird, wie sie das Essen zubereiten und wie ihre Nomadenzelte gebaut werden. Der Tag endet mit der Vorführung eines zeremoniellen Tanzes.

Tag 6Tor zu Okavango-Delta

Fahrt nach Maun, dem Tor zum Okavango-Delta; Abendessen in der Backpackers Lodge.

Tag 7Fahrt im Mokoro

Pickup zur Boat Station im Delta; Fahrt im Mokoro. Der Ausflug wird circa einen Tag in Anspruch nehmen, da zusätzlich zur Fahrt mit dem Einbaum auch ein Bushwalk geplant ist.

Tag 8Fahrt ins Moremi Reservat

Fahrt ins Moremi Reservat; Game Drive, Braai im Zeltlager.

Tag 9Moremi-Reservat

Heute erkunden wir das Moremi-Reservat, das eine großartige Fauna und Flora bietet. Wir werden das Gebiet so gut es geht durchfahren.

Tag 10Bootstour

Wir starten etwas später als sonst, frühstücken in Ruhe und brechen dann zur Boat Station auf, um eine 1- bis 2- stündige Bootstour durch das Delta zu machen. Nach der Bootstour fahren wir auf einer bislang nicht befahrenen Sandpiste durch das Reservat, vorbei an der Mini-Lagoon zum Maqwee Gate (South Gate) und weiter nach Maun.

Tag 11Makgadikgadi-Salzpfanne

Fahrt nach Kubu Island in der Makgadikgadi-Salzpfanne über Schotter- und Sandpisten; Sundowner inmitten der Salzpfanne; Braai im Zeltlager.

Tag 12Gaborone

Zeitiger Start nach Gaborone. Am Abend findet ein Braai im Haus statt. Übernachtet wird wieder in den Safari Tents bzw. Zimmern im Herrenhaus.

Tag 13Abfahrt nach Johannesburg

Frühe Abfahrt nach Johannesburg; Abendessen und Übernachtung in bekannter Unterkunft

Tag 14Abreise

Abreise

Fotos
Karte